RaMChaL Rabbi Moshe Chaim Luzzatto
Enthüllungen der Weisheit
Adaption von Peter Staaden
http://kabbala-info.net


B U C H S T A B E N   U N D    N A M E N

 

Enthüllung 22

 

Die musikalischen Anmerkungen, Vokalpunkte, Kronen und Buchstaben werden unter der Anordnung der zehn Sefirot regiert, die im Namen HAVAYAH und seinen Ausdehnungen enthalten sind.

Anmerkung: Wenn jeder der vier grundlegenden Buchstaben des Heiligen Namens HAVAYAH vollständig ausgesprochen wird (heb. Maleh), so ist der daraus resultierende Name als eine "Ausdehnung" (heb. Milui, wörtlich eine "Füllung") des Wurzel-Namens bekannt. Die "Füllung" des Buchstabens Yod ist unveränderlich (YOD), jedoch der Buchstabe HE kann entweder mit einem Yod (HEy), Aleph (HEa) oder He (HEh) "gefüllt" werden, während der Buchstabe VAV entweder mit einem Yod (ViV) oder Aleph (VaV) oder mit keinem von beiden (VV) vollständig ausgesprochen werden kann. Unterschiedliche Varianten der Aussprache der grundlegenden Buchstaben des NAMENS erschaffen die unterschiedliche "Ausdehnungen" mit ihrer jeweils eigenen charakteristischen Gematria oder numerischen Summe. Die vier wichtigsten Ausdehnungen von HaVaYaH erhalten ihre Namen aus ihrer jeweiligen Gematria:

AV: YOD HEy VyV HEy, was numerisch 72 ergibt
SaG: YOD HEy VaV HEy, was numerisch 63 ergibt
MaH: YOD HEa VaV HEa, was numerisch 45 ergibt
BaN: YOD HEh VV HEh, was numerisch 52 ergibt.

All die verschiedenartigen Funktionen, die in den Sefirot beinhaltet sind, werden ohne Ausnahme unter der Ordnung der zehn Sefirot regiert, welche die Ordnung ist, die durch die vier Buchstaben des NAMENS, gesegnet sei Er, errichtet wurde. Und dies ist die Ordnung, welche durch die vier Buchstaben und vier Namen die musikalischen Anmerkungen, Vokalpunkte, Kronen und Buchstaben regiert, die in jedem von ihnen enthalten ist.

Der Lehrsatz besteht aus zwei Teilen: Teil 1: All die verschiedenartigen... Dies erklärt, dass alle verschiedenen Ordnungen unter diese allum-fassende Ordnung fallen. Teil 2: Und dies ist die Ordnung... Dies erklärt, wie die musikalischen Anmerkungen, Vokalpunkte, Kronen und Buchstaben unter diese Ordnung fallen.

Teil 1: All die verschiedenartigen Funktionen, die in den Sefirot beinhaltet sind, werden ohne Ausnahme unter der Ordnung der zehn Sefirot regiert... Sämtliche unterschiedlichen Kategorien, die wir in den Sefirot unterscheiden, sind auf alles anzuwenden. So unterteilt sich jede Sefirah in zehn Sefirot, denn jede Sefirah und ein jeder Teil einer jeden Sefirah enthält die gesamte Ordnung der Regentschaft (außer, dass in einem besonderen Fall, die einzelne besagte Sefirah mehr Einfluss hat). Dem gemäß werden wir, wohin wir auch sehen, immer unmittelbar zehn Unterteilungen unterscheiden, die den zehn Sefirot entsprechen. Selbst dort, wo die Lichter sich auf andere Arten unterteilen müssen, um ihre Funktion auszuüben, muss sich nichts desto weniger alles dieser zehnfa-chen Unterteilung unterziehen. Jede der verschiedenen Stufen unterteilt sich in ihre eigenen individuellen Stufen, jedoch bilden sie in allem ein Ganzes aus zehn Stufen.

… Und dies ist die Ordnung der vier Buchstaben des Namens, gesegnet sei Er. Die vier Buchstaben des Namens HAVAYAH, gesegnet sei Er, enthalten alle zehn Sefirot gemäß ihrer wesenhaften Unterteilung in fünf Partzufim. So ist die Spitze des YOD Arich Anpin (= Keter), während sein Hauptkörper Abba (= Chochmah) ist. Das erste HE ist Imma (= Binah), das VAV ist Zeir Anpin (= Chessed-Gevurah-Tiferet-Netzach-Hod-Yesod), während das letzte HE Nukva (= Malchut) ist.

Teil 2: Und dies ist die Ordnung, welche durch die vier Buchstaben und vier Namen die musikalischen Anmerkungen, Vokalpunkte, Kronen und Buchstaben regiert... Die musikalischen Anmerkungen, Vokalpunkte, Kronen und Buchstaben erfüllen jeweils einzelne Funktionen, von denen eine jede aus ihrer besonderen Quelle hervorgeht. Dennoch werden alle unter der allumfassenden Ordnung regiert, nämlich die des Namens HAVAYAH, gesegnet sei Er... und der vier Namen... AV, SaG, MaH und BaN, welche die vier Ausdehnungen des Namens sind, die ebenfalls den vier Buchstaben entsprechen ...die in jedem von ihnen enthalten ist. Jede der vier Stufen - die musikalischen Anmerkungen, Vokalpunkte, Kronen und Buchstaben - enthält die vier Wurzel-Buchstaben des Namens und die vier Ausdehnungen AB, SaG, MaH und BaN. Solchermaßen dehnt sich jede einzelne dieser vier Stufen als eine vollständige Anordnung der zehn Sefirot aus, die in den vier Buchstaben und vier Namen, die wir erwähnten, enthalten sind.

 

 

 

* * *

 

 

Übersicht: Enthüllungen der Weisheit


 

© Übersetzung von PETER STAADEN
http://kabbala-info.net/

Korrektur: Martina Spriestersbach

 English version by :
Rabbi Avraham Yehoshua Greenbaum

Openings of Wisdom
© AZAMRA INSTITUTE 5763
http://www.azamra.org/

 


 

HOME