RaMChaL Rabbi Moshe Chaim Luzzatto
Enthüllungen der Weisheit
Adaption von Peter Staaden
http://kabbala-info.net


D i e   S E F I R O T

Enthüllung 14

 

Die Regentschaft ist so angelegt, um den Menschen im Besitz eines freien Willens hervorzubringen - und alles wird in Keter festgeschrieben.

Die vorhandene Struktur der Sefirot - die gesamte Struktur der unterschiedlichen Niveaus, der Sinn und Zweck der Niveaus an sich, der Zweck aller ihrer Teile, ihrer verschiedenen Eigenschaften und aller ihrer Verbindungen - ist die Erste Grundlage der Regentschaft, die durch den Emanator errichtet wurde, gesegnet sei Sein Name. Denn Er wusste, dass dies notwendig ist, nicht mehr und nicht weniger, um einen vollständigen Zyklus der Regentschaft hervorzubringen und zum beabsichtigten Ziel Seiner Schöpfung zu kommen, welches die vollkommene Schenkung des Guten ist.

Nach unseren Erklärungen der Formen und Bildnisse, in denen die Sefirot in der prophetischen Vision erscheinen, werden wir jetzt besprechen, was sich auf die Sefirot an sich sowie ihre verschiedenen Attributen bezieht.

Die vorhandene Struktur der Sefirot - die gesamte Struktur der unterschiedlichen Niveaus...

Der Höchste Verstand (HaMachshavah HaElyonah, wörtl. der höchste Gedanke) errechnete, wie er den Menschen auf solche Art erschaffen könne, dass er Intelligenz und eine gute Neigung und ebenso eine schlechte Neigung habe, die er kontrollieren kann. Der Höchste Verstand plante, wie er dem Menschen eine Methode des Dienstes geben könne, durch die er Verdienste erwerben kann, oder wie er den Menschen bestrafen könne, bis er geeignet ist, um ihm danach die ewige Belohnung zu erteilen. Jeder dieser Inhalte bezieht viele Details mit ein. Was wir verstehen müssen, ist, dass der Höchste Verstand genau errechnete, wie viele Niveaus notwendig sind, um dieses Ziel zu erreichen, und Er bildete diese exakte Anzahl von Niveaus, nicht eines mehr und nicht eines weniger.

Dies kann mit dem Fall einer Person verglichen werden, die etwas herstellen möchte, wofür Feuer erforderlich ist, jedoch nicht zu starkes Feuer. Die Person muss die genaue Menge an Holz einsetzen, die das Feuer lediglich mit gemäßigter Hitze brennen lässt. Wenn ein zusätzliches Stück Holz hinzufügt wird, brennt das Feuer zu stark, wenn jedoch ein Stück zu wenig hineinlegt wird, brennt das Feuer nicht mehr mit der notwendigen Hitze.

Auf ähnliche Weise wusste der Höchste Verstand auf welchem Niveau es notwendig war, den Menschen zu erschaffen, so dass er befähigt sein würde, wie oben bereits beschrieben wurde. Er bildete genau so viele Niveaus, wie notwendig waren, nicht mehr und nicht weniger, mit genau so vielen zusammenführenden Verbindungen, nicht mehr und nicht weniger. Davon berichten die Weisen: "Und G-tt sah alles was Er erschaffen hatte, und sieh, es war sehr gut." (Genesis 1:31) - "Ein Mensch sollte nicht sagen: Wenn ich drei Beine hätte..." (siehe Bereishit Rabbah 12:1 und Zohar III, 239b). Wie wir im nachfolgenden Lehrsatz erklären werden, ist es an dieser Stelle verboten nach dem Grund zu fragen. Dies ist so, da um die Berechnung zu verstehen, es notwendig wäre, alles das zu wissen, was der Höchste Verstand weiß, und dies ist unmöglich.

Dennoch, nachdem die Niveaus und ihre Verbindungen festgeschrieben wurden, und nun, da wir wissen, dass sie alle nur in Richtung des ultimativen Ziels führen, können wir die Funktion dieser Niveaus innerhalb des Schemas der Regentschaft erforschen. Wir können ihren Zweck überprüfen und ihre konstante Vorwärtsbewegung in Richtung des allumfassenden Ziels studieren.

Kurz gesagt: Wir können nicht nach einem Grund fragen, warum die Sefirot existieren und diese Struktur haben, weil es keinen besseren Grund als die Tatsache gibt, dass es so ist wie es ist. Denn genau so wie diese Niveaus angeordnet sind, und durch das Entstehen des Menschen aus ihnen heraus, auf dem für ihn geeigneten Niveau, geht dieser mit genau der Wesensart hervor, die benötigt wurde, und die er innehaben sollte.

...der Sinn und Zweck der Niveaus an sich... nämlich, die Sefirot, jede mit ihrer eigenen einzigartigen Qualität; ...der Zweck aller ihrer Teile... dies sind ihre 613 Lichter, parallel zu den 248 Gliedern und zu den 365 untereinander verbundenen Kanälen der menschlichen Gestalt; ...ihre verschiedenen Eigenschaften... dies sind die Gesetze in Übereinstimmung mit dem, wie die Lichter arbeiten, parallel zu den Naturgesetzen, die den Menschen steuern; ...und alle ihre Verbindungen... dies bezieht sich auf die unterschiedlichen Zustände der Partzufim, und darauf wie eines in das andere gehüllt ist.

Für all dies sollte kein Grund gesucht werden, da der allumfassende Beweggrund darin besteht, dass sie alle erforderlich sind, um dieses zusammengesetzte Wesen zu erschaffen, mit seiner einzigartigen Natur, genau so wie es ist. Des Menschen ewige Natur muss auf diese Weise bestehen, so dass er Vollkommenheit verdienen und erreichen kann, so wie es bereits besprochen wurde und später noch besprochen wird.

...ist die Erste Grundlage der Regentschaft, die durch den Emanator errichtet wurde, gesegnet sei Sein Name. Denn alles, was wir in Beziehung zu den Sefirot besprechen, betrifft nur die Gesetze, wie die Welten gesteuert werden. Alle diese Gesetze werden mittels der Lichter enthüllt. Also ist das erste aller Gesetze dieses grundlegende Prinzip. Dies ist das erste Licht, und es ist Keter, wie weiter unten besprochen werden wird. (Die Ursache für alle unterschiedlichen Teile der Schöpfung ist in der Sefirah von Keter eingebettet.)

Denn Er wusste, dass dies notwendig ist, nicht mehr und nicht weniger, um einen vollständigen Zyklus der Regentschaft hervorzubringen und zum beabsichtigten Ziel Seiner Schöpfung zu kommen, welches die vollkommene Schenkung des Guten ist.
Dies sollte nun im Lichte des oben genannten klar sein.

 

 

 

* * *

 

 

Übersicht: Enthüllungen der Weisheit


 

© Übersetzung von PETER STAADEN
http://kabbala-info.net/

Korrektur: Martina Spriestersbach

 English version by :
Rabbi Avraham Yehoshua Greenbaum

Openings of Wisdom
© AZAMRA INSTITUTE 5763
http://www.azamra.org/

 


 

HOME