H o l o f e e l i n g

des Ur-hebers Udo Petscher

 

Aus Sicht der authentischen Jüdischen Kabbala handelt es sich bei den Texten von Udo Petscher um "unreine" "nicht-jüdische" Schriften.

Dies ist nicht abwertend gemeint, sondern es beschreibt die Art und Methodik der Bücher, die innere Didaktik, sowie die Vermischung mit anderen Weisheitslehren, die traditionellen jüdischen Maßstäben nicht entspricht.

Die Ganzheitslehre "Holofeeling" baut auf den Weisheiten der authentischen Jüdischen Kabbala sowie den Texten Friedrich Weinrebs auf.

Nur eine sehr reife und gefestigte Seele, welche sich der Kabbala annähern möchte, kann dort viele erklärende Hinweise, vor allem zu den Hebräischen Buchstaben, entdecken.

Vorraussetzung für ein korrektes Verstehen ist, so wie auch bei den kabbalistischen Texten, dass die Seele schon für eine Höhere Seinsform vorbereitet ist und apodiktische Erfahrungen gesammelt hat, was Spiritualität ist.

Dann kann Licht durc diese Texte empfangen und das scheinbar Reine und scheinbar Unreine zur einen Korrektur dienen.

 

 

 * * *

° Holofeeling - Die gesamte Ohrenbarung

  direkter Link zu den Schriften

 

Hilfreiche Auszüge:

° Die Symbolradikale und deren Laute

° Die 22 hebräischen Hieroglyphen

° Die Entwicklung der Lautwesen

° Assoziationen zu den Symbol-Radikalen

 

 

* * *

 

 

Ei-gen-T-lich(T)es Copyright: J H V H

HOME