"Wenn man manchmal von Angst erfüllt ist"

Aus dem Buch Shamati des Kabbalisten Y. Ashlag


 

Wenn man manchmal von der Angst überwäligt wird,
sollte man wissen,
dass es niemanden außer Ihm gibt.

 

Wenn man bemerkt, dass die Angst die Oberhand gewinnt,
sollte man wissen, dass es keinen Zufall gibt,
den uns der Schöpfer von Oben auferlegt.

 

Es ist eine Gelegenheit
die dem Menschen gesendet wurde,
um an den Ewigen zu denken.

 

Es erscheint einem dann so,
dass die Angst in einer Art gesendet wurde,
dass man sagen könnte: "Es gibt niemanden außer Ihm."

 

Aber wenn man nach all der vielen Angst,
immer noch Angst hat,
sollte man sie als ein einzigartiges Exemplar ihrer Art ansehen.

 

Dann sollte man sich sagen,
dass die Furcht vor dem Schöpfer größer und überwältigender sein sollte,
als die Angst die man momentan fühlt.

 

 

 

Übersetzung von Peter Staaden

Home